Aufrufe
vor 3 Jahren

Handlungsschwerpunkte der Landkreise Görlitz und Bautzen (D)

  • Text
  • Miteinander
  • Bautzen
  • Euroregion
  • Landkreise
  • Handlungsschwerpunkte
  • Zusammenarbeit
  • Strategie
  • Verbesserung
  • Entwicklung
  • Gebiet
  • Gemeinsamen
Handlungsschwerpunkte der Landkreise Görlitz und Bautzen für die Strategie der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa

Anlage 6.1.1 Kohärenz

Anlage 6.1.1 Kohärenz der thematischen Ziele der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit mit den strategischen Zielen des LK GR Daseinsvo rsorge Bedarfsger echte Infrastrukt uranpassu ng moderner Kommunik ationsinfra struktur Individuell e Lebensper sperktiven Finanzen Ordnung Zusamme und narbeit Sicherheit gesundes Ökosyste m und Erhalt der Biodiversit ät Bürgerschf tlivhes Engageme nt Identifikati on mit Kulturverm Lebensrau ittlung m Lebenslan ges Lernen einheitlich e Wirtschaft sförderung Verzahnun Arbeitsplat g Schulezsicherung Wirtschaft gemeinsa me touristisch e Vermarktu ng Innovative Energiereg ion LK GR soziale Kompeten zen Integration und Willkomme nskultur Bemerkungen/ Begründungen abgeleitete Bewertung für Bewertungsmatrix der Prioritäten der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Lebenslanges Lernen (Bildung, Qualifizierung) 13 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 5 0 4 0 0 0 0 3 komplette Überstimmung, Strategisches Ziel Landkreis und thematisches Ziel grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, SWOT Sprachbarrieren 5 Sicherheit (Katastrophenschutz, Polizei, Feuerwehr usw.) und Vorsorge (Hochwasserschutz) 6 0 1 0 0 0 5 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 komplette Überstimmung, prioritäres Ziel zur Verbesserung des Sicherheitsgefühls in der Bevölkerung, auch Voraussetzung für Zusammenarbeit, auch für Sicherung von Unternehmen (Innovationsstrategie Freistaat Sachsen) 5 Daseinsvorsorge (Rettungsdienst, Verund Entsorgung, Gesundheitswesen, Veterinär, Soziale Eingliederung und Infrastruktur/ Bekämpfung der Armut) 8 5 0 0 3 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 komplette Übereinstimmung, auch für Zukunft immer bedeutender bspw. Bereich Rettungsdienst, Gesundheitwesen (Pflegedienste) und Einzelhandel 5 Tourismus 7 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 5 0 0 1 Übereinstimmung, auf Grund der Standardunterschiede sind grenzüberschreitende Maßnahmen vordergründig, nicht nur Vermarktung sondern auch Anpassng Infrastruktur, Beschilderung notwendig 5 Verkehr (ÖPNV, SPNV, Infrastruktur) 5 0 5 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Übereinstimmung, aber Ausbau Infrastrukturnetzes ist nicht alleinig Aufgabe oder steuerbar von Landkreisen; ZVON, RPV, SPNV, Staat, Land genauso wichtig 4 People-to-people (Begegnung z.B. Kunst, Sport, Kultur, partnerschaftliche Zusammenarbeit) 16 0 0 0 0 0 0 5 0 4 4 3 0 0 0 0 0 0 0 0 Übereinstimmung, punktuelle kaum langfristige, nachhaltig wirkende Projekte, notwendig für besseres Kennenlernen und langfrister Aufbau eines Vertrauensverhältnisses und Zusammenarbeit, baut auf Kultur mit auf 4 Stärkung Wettbewerbsfähigkeit KMU besonders im Bereich Handel/ Wirtschaftsförderung (gemeinsame Abstimmung), Arbeitsmarkt 15 0 4 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 3 4 4 0 0 0 0 Übereinstimmung, schwieriges Thema, Konkurrenzdenken, problematisch für Förderung auf Grund von Gefahr der Wettbewerbsverzerrung, Grundlagen durch EU geschaffen (Arbeitnehmerfreizügigkeit) 3 Energie und Klimaschutz (einschl. Verringerung CO2-Emissionen) 5 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 5 0 0 Übereinstimmung, eea-Landkreis, auch grenzüberschreitendes Thema, auch EU-Schwerpunkt (Vorgaben) 3 Umweltschutz, nachhaltige Ressourcennutzung 5 0 0 0 0 0 0 0 5 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 komplette Übereinstimmung, nicht alles steuerbar von Landkreis 3 Kultur (Kulturlandschaft, Denkmalschutz, Großprojekte) 5 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 5 0 0 0 0 0 0 0 0 Übereinstimmung, punktuelle kaum langfristige, nachhaltig wirkende Projekte, notwendig für bessere Verständnis für kulturelle und historische Gegebenheiten 4 Raumordnung, regionale und lokale Planungen 6 0 0 0 0 0 0 4 2 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Übereinstimmung, schwer steuerbar durch Landkreis, aber für die Zusammenarbeit und grenzüberschreitende Entwicklung notwendig 2 Wissenschaft, Forschung, Innovation Informations- und Kommunikationstechnologien (schnelles Internet) Erläuterung Bewertung 0-5 0 unbedeutende/fehlende Kohärenz 8 0 0 2 0 0 0 0 0 0 0 0 0 2 2 0 0 2 0 0 Übereinstimmung, kein konkretes strategisches Ziel, eher Sicherung/Stabilität als Innovation, einzelne Initiativen bisher komplette Übereinstimmung, jedoch grenzüberschreitend nicht Priorität, auf Grund unterschiedlicher Voraussetzungen und 5 0 0 5 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 unterschiedlicher Entwicklungsstandards, grenzüberschreitend schwer realisierbar, konzeptionelle Arbeit ggf. möglich durch LK 5 10 7 4 0 5 10 7 4 4 8 5 5 10 4 5 7 0 4 1 minimale Kohärenz 2 niedrige Kohärenz teilweise 3 bestehende Kohärenz 4 starke Kohärenz 5 komplette Kohärenz 3 2