Aufrufe
vor 1 Monat

Strukturwandel 2022 im Landkreis Görlitz

  • Text
  • Wwwkreisgoerlitzde
  • Lausitzer
  • Antragsverfahren
  • Revier
  • Bund
  • Invkg
  • Landkreis
  • Projekte
  • Bericht
  • Kreisentwicklung
  • Strukturwandel
Erster Bericht zum Strukturwandel 2022 im Landkreis Görlitz Der strukturelle Wandel war und ist ein immer präsentes Thema in der Region. Schon frühzeitig, bevor die Länder und der Bund vor Ort aktiv wurden, hat der Landkreis proaktiv und gemeinsam versucht, die Region als Ganzes zu entwickeln, über räumliche und sachliche Grenzen hinaus.

Erster Bericht zum

Erster Bericht zum Strukturwandel 2022Amt für Kreisentwicklung> Verstetigung CASUS als Institut des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) nachEnde der dreijährigen Projektphase ab April 2022 aus Mitteln des StrukturstärkungsgesetzesKohleregionen / wird mit bis 2038 einem jährlichen Budget von bis zu 15 Mio. € finanziert / Umbaudes „Alten Kondensatorenwerks“ (Grundstückserwerb 2020) zu einer modernenForschungseinrichtung geplantBMBF 1 - Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastruktur/Geothermie IEG in Zittau: 2.8 Mio. €revier- und länderübergreifendes Projekt - Aufbau eines Instituts mit unterschiedlichen Standortenim Rheinischen Revier (Jülich, Aachen, Weisweiler) und im Lausitzer Revier (Cottbus und Zittau).Standort Zittau: Außenstelle des Institutsteils Energieinfrastruktur mit den SchwerpunktthemenEnergietechnik und Fertigungstechnik für thermodynamische Wandler in Zusammenarbeit mit derHochschule Zittau/Görlitz > https://www.ieg.fraunhofer.de/BMBF10-Gründung neuer institutionell geförderter Großforschungseinrichtungen:1.265,6 Mio. €direkte Beschäftigung im Bereich der Spitzenforschung / Unternehmensansiedlungen im Umfeldthematische Ausrichtung des Zentrums in einem wettbewerblichen Verfahren, danachStandortwahl> Ideenwettbewerb „Wissen schafft Perspektiven für die Region!“: Einreichung Konzeptskizzen3004.2021 / Auswahl der sechs überzeugendsten Konzeptskizzen durch Perspektivkommission imJuli 2021 / aktuell: Erstellung begutachtungsfähige Konzepte (Förderung bis zu 0,5 Mio. €/Projekt)bis II/2022 – III/2022 Entscheidung – Förderbeginn 01.11.22 / 2023: Gründung der rechtlichselbständigen Forschungseinrichtungen > jährliche Förderung etwa 150 Mio.€ bis 2038 proZentrum > für die Lausitz aktuell relevante Projekte: „Deutschen Zentrum für Astrophysik“ (DZA) /„European Research Institute for Space Resources” (ERIS)Projekte Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz BMWi (Auszug / Stand 2021)BMWi 11 - Außenstelle Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)-WSW: 193,5 Mio.€dient dem in § 18 InvKG verankerten Ziel, insgesamt in den Revieren 5.000 neue Arbeitsplätze zuschaffen. BAFA-Außenstelle in Weißwasser bereits eingerichtet / derzeit Planungen Neubau -perspektivisch bis 300 MA

Erster Bericht zum Strukturwandel 2022Amt für Kreisentwicklung